Ein IFA L60 aus Leipzig bei Lidl in Vaasa! | Finnland 2021

Aktualisiert: 25. Sept. 2021

Unglaublich!

In Vaasa haben wir die Familie auf einem Road Trip mit ihrem IFA L60 durch Finnland von Leipzig aus kennengelernt. Unglaublich! Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr im Video unten, jetzt aber erstmal zum Auto und den technischen Hintergründen.

IFA L60

Der L60 ist ein Lkw der Marke IFA. Es wurde zwischen 1987 und 1990 vom VEB Automobilwerke Ludwigsfelde mit insgesamt 20.289 Fahrzeugen gebaut. Der Buchstabe L steht für Ludwigsfelde, 60 steht für 60 Dezitonnen Nutzlast = 6 Tonnen.


Die Technik

Heute ist er in Deutschland bei weitem nicht so beliebt wie sein Vorgänger, der W50, weil die Technik komplexer und Ersatzteile schwerer zu finden sind. Ein Beispiel ist das komplexe pneumatische System, das unter anderem für die elektrische Schaltung zuständig ist. Dies wird durch den Einsatz eines 9,6-Liter-Reihensechszylinders ohne Abgasturbolader erreicht. Dann gibt es eine Turbo-Version mit einer Leistung von 225 PS. Es ist auch mit einer kippbaren Kabine ausgestattet, um einen besseren Zugang zu den wichtigsten Einheiten zu gewährleisten. Das Getriebe wurde um ein zweites Getriebe mit Flanschen erweitert und verfügt somit über acht Vorwärtsgänge, ein Kettenrad und einen Rückwärtsgang. Konstruktionsbedingt sind diese Getriebe gerade durch Bedienungsfehler oft beschädigt und der Grund für viele Werkstattbesuche. Der Verbrauch des L60 übersteigt generell 20 Liter Dieselkraftstoff pro 100 km und ist damit nicht geringer als der des leistungsschwächeren W50. Auch die beiden Wellen sind neu. Hier kamen erstmals Planetengetriebe zum Einsatz. In Allradmodellen werden hauptsächlich 100 % sperrbare Differenzialgetriebe verbaut.

Besonderheiten

Eine Besonderheit ist, dass das Differentialgehäuse aus einem explosiven Blechteil besteht. Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass die Hinter- und Vorderradantriebsachsen aus Gusseisen mit Kugelgraphit bestehen, was über den gesamten Herstellungsprozess einen geringen Energieverbrauch erfordert.


Foto: Veikko Himmanen

Artikel zu IFA W50 und W60


IFA W50 L60/L70 - DDR Lastkraftwagen aus Ludwigsfelde*

IFA L60 Made in GDR - mit dem Herz aus Nordhausen - Der letzte LKW der DDR*

Ostalgie pur - DDR-Fahrzeuge auf Kuba*


Das Video zum Blogbeitrag



 

Werbehinweis: Alle mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links in diesem Post sind Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über meinen Affiliate-Link kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich dabei aber nichts und es fallen auch keine Gebühren oder Ähnliches an.


51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Finnland Urlaub